Eine Interpretation der Straße

Die Freiburger Zeitungsredaktion FREIeBÜRGER hat seit einiger Zeit das Format “StreetPeople” im Programm. Mit dieser Reihe versucht die Redaktion Menschen, die sonst nicht gesehen werden, ein Gesicht zu geben. Man konzentriert sich dabei auf die Lebensgeschichten von Menschen, die auf der Straße leben und auch von jenen, die diesen Hilfestellungen anbieten. Insgesamt ein interessantes Konzept.

Zu dieser Reihe sollte nun ein Film gemacht werden, der in diesem Sinne eine Interpretation der Straße darstellt. Hierzu haben wir Lucas, über den ebenfalls ein Artikel verfasst wurde, eine Zeit lang begleitet.

Filmausschnitte "StreetPeople"

Reportgae Film für die StreetPeople - Artikel

Reportgae Film für die StreetPeople - Artikel

Reportgae Film für die StreetPeople - Artikel

Reportgae Film für die StreetPeople - Artikel

Reportgae Film für die StreetPeople - Artikel

Reportgae Film für die StreetPeople - Artikel

Reportgae Film für die StreetPeople - Artikel

Reportgae Film für die StreetPeople - Artikel

Reportgae Film für die StreetPeople - Artikel

Reportgae Film für die StreetPeople - Artikel

Reportgae Film für die StreetPeople - Artikel

Reportgae Film für die StreetPeople - Artikel

Reportgae Film für die StreetPeople - Artikel